Suche
Suche Menü

4 Jahre Lehre an der HSMW

Wie jeder gute Blog, kommt hier zu aller erst eine Geschichte. Aber keine Ewige. Versprochen!

Mich hat es schon immer fasziniert zu erfahren, warum Menschen so handeln, wie sie handeln. Warum sie diese oder jene Entscheidung treffen. Was ist die Motivation? Was motiviert Menschen Projekte zu anzufangen?

Was mir immer mehr und mehr klar wird: es ist Begeisterung. Es gibt wohl keinen besseren Motor. Keine größere Lehrerin.

Vor 4 Jahren hatte ich das Glück Josephine und Andreas von TwoSyde Media in Leipzig kennen gelernt. Wir haben uns nicht nur gleich blendend verstanden, sondern Andreas erzählte mir, dass er Workshop an der Hochschule Mittweida gibt.

Mein aller erste Gedanke: das will ich auch. Vollkommen nativ und gar vielleicht etwas verwegen. Noch nie gemacht, aber gleich an einer Hochschule zu lehren?

Aber die Begeisterung war von Anfang an da. Genau das Gefühl, was ich beim entdecken meiner Leidenschaft von Ton mit 16 Jahren.

Daher war der Gedanke nicht fern, dass ich das probieren möchte. Erzählte Andreas von meinem Wunsch und gleich er hat mich Christof bekannt gemacht. Er hat an der Hochschule Mittweida die Professur für Bewegtbild inne.

Komischerweise war er auch begeistert von der Idee, dass ich Workshops im Bereich Tongestaltung im Film halte und im Oktober 2015 habe ich zusammen mit Andreas eine Probestunde gehalten. Ein Making-of von der Tongestaltung von „Life is a dance“, Regie: Sebastian Linda.

Es hat mich so gebockt, dass ich weiter machen möchte, die Studierenden fanden das auch gut und Christof auch.

Seit 2016 gebe ich nun im Herbst Workshops im Studiengang Medienmanagement mit Vertiefung Production.

Jedes Jahr versuche ich eine Elemente in den Workshops zu integrieren. Dieses Jahr gibt es diese neue Website. Diese wird sich mit der Zeit füllen.

Mein Wunsch ist es eine kleine Plattform für Lehre im Bereich Filmton zu schaffen. Ich freue mich über Kommentare, Kritik, Feedback und spannendenden Input.

Autor:

Sound Designer | Dozent Begeistert von Ton, Lehre und selbständiger Arbeit. Ergiebig, voll motiviert, organisiert mit Leidenschaft für Menschen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.